Veranstaltung "Warum verfolgt mich eigentlich Werbung im Internet?"am 2.5.16 19:30 Uhr im restaurant MINOA

Florian Schardt (Foto: privat)

21. April 2016

Die Neubiberger SPD lädt zu einer Informationsveranstaltung der etwas anderen Art – rund um das Thema Internet. Statt eines klassischen Vortrags beantwortet Internetunternehmer Florian Schardt häufig gestellte Fragen von Internetnutzern: Warum verfolgt mich Werbung im Internet und wie kann ich das beeinflussen? Welche Daten haben die Internetunternehmen eigentlich über mich? Wer entscheidet darüber, welcher Artikel bei meiner Lieblingszeitung ganz oben steht? Wieso kommen die erfolgreichen Unternehmen wie Google, Amazon und Facebook alle aus den USA? Diese und weitere Fragen beantwortet Schardt anhand praktischer Beispiele und gibt einfache Tipps, wie man sich ein Stück Selbstbestimmung zurückerobern kann.

Zu der Veranstaltung am Montag, 2.5.16 um 19:30 Uhr im Restaurant MINOA, Zwergerstr. 27, Neubiberg, sind interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Neubiberg und den umliegenden Gemeinden herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Florian Schardt kam 2009 als Quereinsteiger in die Internetbranche. Der ausgebildete Volkswirt wechselte von der renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft KPMG in die Selbständigkeit und gründete zusammen mit einem Partner das Ausbildungsportal AZUBIYO.de, welches seither Ausbildungssuchende und Betriebe ähnlich einer Partnervermittlung passgenau zusammenführt. Die AZUBIYO GmbH mit Sitz in München hat inzwischen 50 Mitarbeiter und unterstützt knapp 1.000 Betriebe bei der Besetzung ihrer Ausbildungsplätze. Über 5.000 Schulen arbeiten bundesweit mit dem Portal zusammen, seit September 2015 gehört es zur FUNKE MEDIENGRUPPE.

Teilen